Blog

CSI Neustadt-Dosse – Sportlich ins Jahr 2019

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Neustadt/ Dosse) Das erste internationale Turnier des neuen Jahres hat seit Jahren seinen Stammplatz in der Graf von Lindenau-Halle: das CSI Neustadt-Dosse setzt vom 9. – 13. Januar 2019 den sportlichen Jahresauftakt mit Teilnehmern aus 12 bis 15 Nationen, mit Routiniers auf zwei und vier Beinen und mit Nachwuchsreitern und -pferden. Dazu locken die Gala-Hengstschau des Haupt- und Landgestüts Neustadt-Dosse und eine ebenso vielfältige wie auch einladende Ausstellung unter das Hallendach.

International begehrt

Etliche Reiterinnen und Reiter mit internationalem Ruf sind regelmäßig beim CSI in der Nachbarschaft des traditionsreichen Gestüts dabei. Mario Stevens (Molbergen), Harm Lahde (Blender) oder Denis Nielsen (Isen) zählen genauso zu den immer wieder gern gesehenen Gästen wie Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Hamburg), Andre Thieme (Plau a.S.) oder DKB-Team Athlet Holger Wulschner (Passin). Großer Beliebtheit erfreut sich der internationale Jahresauftakt im Ausland. Schweden, Dänemark, die Niederlande, ja sogar China meldet regelmäßig Kandidaten für das CSI Neustadt-Dosse an.

Chance für den Nachwuchs

Genauso ist das internationale Get-Together aber auch Schauplatz für den Sportnachwuchs. Laura Strehmel als Lokalmatadorin hat sowohl im Junior Future Cup, als auch international beim CSI für Furore gesorgt, Max-Hilmar Borchert (Menz) ebenso. Das Mannschaftsspringen im Junior Future Cup ist ein Highlight im Jahresverlauf für die Junioren und Jungen Reiter aus fünf Bundesländern.

Das Konzept mit internationalem Sport, Nachwuchsförderung, Gala und Show sowie der Pflege des Treffpunkts für alle Pferdefreunde bleibt auch 2019 erhalten. CSI Neustadt-Dosse, das ist ein tolles Wochenende für die ganze Familie, für Pferdezüchter, -reiter und die gesamte Region. Tickets für das CSI Neustadt-Dosse 2019 gibt es schon jetzt im Vorverkauf: Online unter www.csi-neustadt-dosse.de/kartenvorverkauf/ oder telefonisch unter 04126 – 2701.

CSI Neustadt-Dosse 2019 – Vorfreude auf internationalen Jahresauftakt

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Neustadt-Dosse) Der Januar ist Reitsportzeit in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse). Gleich zu Beginn des Jahres 2019 lockt dann Brandenburgs einziges internationales Reitsportevent vom 9. – 13. Januar in die Halle in unmittelbarer Nachbarschaft des Haupt- und Landgestüts Neustadt (Dosse). Wer möchte, der kann sich schon jetzt Karten für diesen spannenden Jahresbeginn sichern.

International und familiär

Die Graf von Lindenau-Halle ist auch 2019 Treffpunkt für Teilnehmer aus rund 15 Nationen, für Pferdezüchter und Ausbilder, Familien und Besucher, die einfach schöne Tage mit Sport verbringen wollen. Zwei Weltranglistenspringen am Samstag und Sonntag bilden die sportlichen Höhepunkte neben den Youngster-Prüfungen und der Junior Future Tour. Fester Bestandteil des pferdesportlichen Wochenendes  ist die Hengst-Galaschau des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt-Dosse, die am Samstagabend dem CSI ein züchterisches Glanzlicht aufsetzt. Sport und Zucht zusammen – das ist einer der großen Pluspunkte des CSI Neustadt-Dosse, das im Jahr 2000 erstmals stattfand.

Tickets gibt es ab sofort
Tickets für das CSI Neustadt-Dosse 2019 gibt es ab sofort über das online-Bestellformular unter www.csi-neustadt-dosse.de/kartenvorverkauf/ außerdem telefonisch unter (04126) 2701 oder via e-mail an info@csi-neustadt-dosse.de. Karten gibt es ab 4 Euro  bis maximal 30 Euro. Besucher haben die Wahl zwischen Steh- und Sitzplatzkarten.

Weiter Informationen finden Sie digital – zum Beispiel im Internet: www.csi-neustadt-dosse.de !
Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/csi.neustadt.dosse !

Olé! Valencia bietet brandneue CSI-Tour

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Valencia) Im Frühling 2019 geht es los. Endlich kann Spanien sonnen- und arbeitshungrigen Reiterinnen und Reitern eine weitere mehrwöchige Turniertour anbieten, die in unmittelbarer Nähe zu einer der schönsten Metropolen des Landes gelegen ist. Das CSI Valencia findet auf einer über Jahre gewachsenen und durch große, nationale Veranstaltungen bekannten Reitanlage statt: Im Centro Equestrian Sport (CES) vom 5. Februar bis zum 21. April und vom 1. Oktober bis zum 10. November ist die Familie Torregrosa Gastgeberin für die Springsportwelt. Continue reading “Olé! Valencia bietet brandneue CSI-Tour”

Triumph wiederholt – Casallantum gewinnt Landeschampionat

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Elmshorn/ Klein Offenseth) Mit dem sechs Jahre alten Holsteiner Wallach Casallantum stellt die Hengststation Maas J. Hell erneut einen Landeschampion der Springpferde. Nach dem Titelgewinn im Jahr 2017 bei den fünf Jahre alten Pferden in Elmshorn, trumpfte Casallantum 12 Monate später an gleicher Stelle erneut mit dem Sieg im Landeschampionat der sechs Jahre alten Springpferde auf. Continue reading “Triumph wiederholt – Casallantum gewinnt Landeschampionat”

Uston Dritter im Landeschampionat

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Elmshorn) Unser Stationshengst Uston von Uriko-Clarimo hat beim Landeschampionat der vierjährigen Springpferde in Elmshorn Platz drei belegt.Takashi Shibayama Haase hat den Junghengst aus der Zucht von Otto Boje Schoof und dem Besitz von Tobias Kälberer/ Herbert Ulonska in der finalen Springpferdeprüfung Kl. A** vorgestellt und das Paar wurde für die wunderbare Runde mit der Note 8,3 belohnt. Schon in der Qualifikation zum Finale konnte Uston Platz zwei belegen. Haase: “Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise wie er sich in Elmshorn präsentiert hat. Man darf nie vergessen, das die Pferde erst vier Jahre alt sind.” Ustons Halbbruder Unlimited  hat das Championat gewonnen, der Cascadello-Sohn Catdaddy war Zweiter – Glückwunsch auch an Besitzer und Züchter dieser Hengste. Continue reading “Uston Dritter im Landeschampionat”

Fohlenfestival – Championat lockt auf die Hengststation Maas J. Hell

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Klein Offenseth) Die Spannung wächst: Am Montag, 25. Juni, ist die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth Gastgeber des jährlichen Fohlenchampionats. Ab 14.30 Uhr beginnt auf dem Gelände das “Schaulaufen” des neuen Holsteiner Fohlenjahrgangs. Kandidaten für das Championat sind alle Nachkommen von Hengsten, die beim Holsteiner Verband zur Zucht zugelassen sind. Continue reading “Fohlenfestival – Championat lockt auf die Hengststation Maas J. Hell”

Fohlenchampionat – auf nach Klein Offenseth

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Klein Offenseth) Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen: am 25. Juni ab 14.30 Uhr ist die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth Standort des jährlchen Fohlenchampionats für Nachkommen aller für das Holsteiner Zuchtgebiet anerkannten Hengste. Gleichzeitig bietet der Termin auch die Möglichkeit, die Fohlen mit dem vorgeschriebenen Brandzeichen zu versehen. Continue reading “Fohlenchampionat – auf nach Klein Offenseth”

Uston und Quiwi Capitol mit guter Sportprüfung

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Klein Offenseth/ Münster-Handorf) Gleich zwei Junghengste hat die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth zur Sportprüfung für gekörte Hengste nach Münster-Handorf geschickt und beide kamen mit sehr guten “Zeugnissen” wieder zurück. Uston von Uriko und Quiwi Capitol von Quiwi Dream haben ihren Leistungstest überzeugend absolviert.

Mit einer gewichteten springbetonten Endnote von 8,82 belegte Uriko sogar den dritten Platz unter den angetretenen jungen Kandidaten. Überzeugen konnte der Jungstar in allen Bereichen mit 8,0 und besser, für die Manier wurde sogar eine 9,0 vergeben, mit einer 8,5 wurde der Gesamteindruck für den patenten und charmanten Hengst abgerundet. Uston von Uriko aus der Comtess von Clarimo stammt aus der Zucht von Otto-Boje Schoof und befindet sich im Besitz von Eugen und Tobias Kälberer. Continue reading “Uston und Quiwi Capitol mit guter Sportprüfung”

Zwei Calido-Nachkommen glänzen in Hagen a.T.W.

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Caleya und Dsp Cashmoaker haben in Hagen a.T.W. beim CSI Horses & Dreams Ehre für ihren Vater eingelegt. Die neun Jahre alte Fuchsstute Caleya aus einer Lancer II-Mutter gewann mit Katrin Eckermann das internationale Springen mit Stechen am Samstagnachmittag, der 12 Jahre alte Schimmelhengst Cashmoaker aus einer Lafitte-Mutter wurde mit Denis Nielsen Dritter in der gleichen Prüfung. Wir gratulieren Reiterin und Reiter und den Besitzern der Pferde und wünschen viel Glück für den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag.

Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell im Juni

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Klein Offenseth) Die Hengststation Maas J. Hell lädt Züchter und Zuschauer zum Fohlenchampionat am Montag, 25. Juni, in Klein Offenseth ein. Auf dem Außengelände der Station findet dann die Präsentation der Stut- und Hengstfohlen des Jahrganges 2018 aus Holsteiner Züchterbetrieben statt. Gleichzeitig ist in Klein Offenseth auch Brenntermin für den Holsteiner Körbezirk Steinburg. Continue reading “Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell im Juni”