Der spanischen Vizemeisterin Laura Roquet Puignero und ihrem Spitzenpferd Sandi Puigroq gelang in Valencia ein perfekter Jahresauftakt. (Foto: Frank Fotistica)

Damenwahl – Laura Roquet Puignero und Sandi Puigroq

(Valencia) Die Dame hatte die “Siegerhosen” an. Laura Roquet Puignero aus Barcelona heißt die Gewinnerin der Master-Class am Freitag im CES Valencia und Partnerin des Erfolges war die 12 Jahre alte Diamant de Semilly-Tochter Sandi Puigroq. Kein Zweifel, die 28 jahre junge Spanierin war hochzufrieden mit dem Tag, zumal ihre zehn Jahre alte Stute Richie Z auch noch auf Platz vier landete. Traumtag für Laura!

Familienaufgabe: Pferde

Die Gewinnerin kommt aus einer absolut pferdesportaffinen Familie: Ihre Geschwister Alfons und Esther, ebenso ihre Cousine Imma Roquet und auch die Eltern Puignero reiten. Früher standen Araber im Mittelpunkt, seitdem Laura als Kind einigermaßen Sattelfestigkeit bekam und unbedingt springen wollte, verlegte sich die Familie auf die Springpferdeausbildung.

Vizemeisterin mit Plänen

Vor wenigen Monaten gewann Laura Roquet Puignero erstmals Silber bei den Spanischen Meisterschaften. Sandi Puigroq ist das Nationenpreispferd der spanischen Amazone, die für den Real Club de Polo de Barcelona startet und die lackschwarze Stute spielte ihre ganze Souveränität aus in den der Master-Class über 1,45-Meter. “Sie ist sehr leistungsbereit, sie will immer alles geben”, schwärmt Laura von ihrem Top-Pferd, “und sie wollte heute auch los. Für uns ist die CES Valencia Tour der Jahresauftakt. Ich mag die Plätze hier, außerdem ist das nicht weit entfernt von Barcelona, wir sind schnell hier.” Laura Roquet Puignero hat Pläne - der nächste sportliche Stop nach der CES Valencia Tour wird in Sevilla gemacht und danach hofft sie auf einen Startplatz in St. Tropez.

Zweimal Bastida

Auch der zweite Rang in der Trofeo El Corte Inglés blieb in Spanien bei Kevin Gonzalez De Zarate Fernandez und Atlantic Z, dahinter folgte der beste deutsche Teilnehmer Mike Patrick Leichle mit Salitaire. Der Seriensieger Mariano Martinez Bastida ließ seinen Landsleuten in der Hauptprüfung des Tages, der Trofeo El Corte Inglés, zwar den Vortritt, hielt sich ansonsten jedoch nicht zurück. Bastida gewann mit Gattuso van de Marehoeve so wie bereits am Donnerstag die Master-Class über 1,40-Meter und außerdem mit Eberlin M die Prüfung über 1,35 Meter.

Ergebnisüberblick CES Valencia Tour

23 - Master 4 - FT (LR) - 1.45m - Trofeo El Corte Inglés
1) Laura Roquet Puignero, ESP – Sandi Puigroq 0/73.54,

2) Kevin Gonzalez De Zarate Fernandez, ESP – Atlantic Z 0/74.53,

3) Mike Patrick Leichle, GER – Salitaire 0/79.77,

4) Laura Roquet Puignero, ESP – Richie Z 0/80.70,

5) Kelly Jochems, NED – Egwel 0/81.67,

6) Mike Patrick Leichle, GER – Zara 104 0/86.02

22 - Master 3 - 2Ph - 1.40m - Trofeo El Corte Inglés
1) Mariano Martinez Bastida, ESP – Gattuso van de Marehoeve 0-0/30.00,

2) Ainhoa Manero, ESP – Turquoise d'Ivraie 0-0/30.35,

3) Sarah Breuer, GER – Volvo Green de Claix 0-0/33.46,

4) Alex Codina Leria, ESP – Edwing 0-4/35.14,

5) Carmen Edwards, GBR – Geodina HS 0-8/37.51,

6) Mike Patrick Leichle, GER – Champion 127 4/53.72,

21 - Master 2 - FT - 1.35m - Trofeo El Corte Inglés 1) Mariano Martinez Bastida, ESP – Eberlin M 0/66.24,

2) Abbe Burchmore-Eames, GBR – Booming Blue Z 0/66.32,

3) Tania Moody, GBR – Bo du Rouet Z 0/66.52,

4) Ainhoa Manero, ESP – Lady de Quijas 0/68.92,

5) Jesus Martinez Cadenas, ESP – Flinstons Van Meyershoeve 0/71.62,

6) Rikke Vingborg, DEN – Carrimara 1/85.23,

20 - Classic 2 - FT - 1.40m - Trofeo El Corte Inglés
1) Louise Morley, GBR – Langgeleden 0/69.28,

2) Laura Roquet Puignero, ESP – Limited Edition 0/73.02,

3) Maximilian Wirzberger-Jach, GER – Chirocco 0/74.40,

4) Kim Hoogenraat, NED – Flint T.S. 0/77.43,

5) Takashi Haase Shibayama, JPN – Campai 3 0/77.98,

6) Mariano Martinez Bastida, ESP – Kavallo S 4/68.11,

19 - Classic 1 - 2ph - 1.30m - Trofeo El Corte Inglés
1) Carmen Edwards, GBR – Magic Chanti (0)-(0)/24.98,

2) Kelly Jochems, NED – Hind V (0)-(0)/26.41,

3) Kim Hoogenraat, NED – Rubio Monocoat's Wonderland (0)-(0)/27.21,

4) Laura Roquet Puignero, ESP – Aristo de La Cour (0)-(0)/27.39,

5) Charo Ortells Torregrosa, ESP – Brymm de Kergane (0)-(0)/27.40,

6) Kelly Jochems, NED – Eowan A (0)-(0)/27.69

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − fünf =