Eine Central Park-Tochter aus einer Com Air-Mutter - Züchter Jens-Peter Timm - 2019 beim Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell. (Foto: Stefan Lafrentz)

Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell am 29. Juni ab ca. 15 Uhr

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

(Klein Offenseth) Es geht wieder los – in Klein Offenseth bittet die Hengststation Maas J. Hell am Montag, 29. Juni, ab ca. 15 Uhr zum Fohlenchampionat mit Anmeldung und Auswahl zur Online-Auktion. Gleichzeitig dient der Termin auch der Fohlenregistrierung und Prämierung durch den Holsteiner Verband.

Zugelassen sind Fohlen von allen anerkannten Hengsten. Die Bewertung erfolgt wie in den Vorjahren getrennt nach Stut- und Hengstfohlen, für die Züchter der am besten rangierten Fohlen werden Sachpreise und Deckgeldgutscheine der Hengststation Maas J. Hell bereitgestellt. Um einen geordneten Ablauf zu gewährleisten, müssen sich Züchter mit ihren Fohlen und der Mutterstute bis spätestens zum 25. Juni bei der Station Hell unter der Rufnummer (04126) 38272 für die Teilnahme anmelden.

Die Veranstaltung unterliegt den jeweils aktuell gültigen Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Interessenten dürfen jedoch auf den Livestream des Portals www.clipmyhorse.tv vertrauen, denn die Veranstaltung wird dort übertragen.

You Might Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 × four =